Verwendung der HSMW-Card zur Türöffnung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HSMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(11 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<pre style="color: red">'''Diese Seite befindet sich im Aufbau'''
+
Die elektronischen Türschlösser ermöglichen allen Mitarbeitern das Öffnen von Lehrveranstaltungsräumen außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Die Lehrveranstaltungsräume sind wie folgt durch Daueröffnung unverschlossen:
= Ziel =
+
 
Die elektronischen Türschlösser ermöglichen allen Mitarbeitern das Öffnen von Lehrveranstaltungsräumen außerhalb der regulären Öffnungszeiten.
 
  
 
= Liste der Räume =
 
= Liste der Räume =
Folgende Lehrveranstaltungsräume (Hörsäle und Seminarräume) sind mit den neuen elektronischen Türhschlössern ausgestattet:
+
Folgende Lehrveranstaltungsräume (Hörsäle und Seminarräume) sind mit den neuen elektronischen Türschlössern ausgestattet:
  
 
'' Haus 1:
 
'' Haus 1:
Zeile 26: Zeile 25:
 
|
 
|
 
| 1-132D
 
| 1-132D
|-
 
|
 
| 1-204A
 
 
|-
 
|-
 
|
 
|
Zeile 60: Zeile 56:
  
 
= Zeitregime =
 
= Zeitregime =
Zugang zu den Lehrveranstaltungsräumen wird in der Lehrveranstatltungszeit Montag - Freitag im Zeitraum von 06:00 - 21:00 Uhr per Daueröffnung gewährt (keine Karte notwendig).
+
Zugang zu den Lehrveranstaltungsräumen wird in der Lehrveranstatltungszeit wie folgt per Daueröffnung gewährt (keine Karte notwendig):
Für geplante Lehrveranstaltungen außerhalb der Daueröffnungszeit wird der Raum wie bisher vom Wachschutz durch die Bürofreigabe (siehe Bürofreigabe) geöffnet.
+
 
 +
{| class="wikitable"
 +
|-
 +
! Wochentag
 +
! Öffnungszeiten
 +
|-
 +
| Montag - Samstag
 +
| 06:00 Uhr - 21:00 Uhr
 +
|}
 +
 
 +
Eine Ausnahme bildet hier der Raum 2-005 (Multimediapool der Fakultät CB). Dieser ist nur per [[#Einrichten und Beenden der Bürofreigabe|Bürofreigabe]] zugänglich.
 +
 
 +
Die [[#Einrichten und Beenden der Bürofreigabe|Bürofreigabe]] gilt ebenfalls für geplante Lehrveranstaltungen außerhalb der Daueröffnungszeit. Hierfür wird der Raum wie bisher vom Wachschutz durch die Bürofreigabe ([[#Einrichten und Beenden der Bürofreigabe|siehe Bürofreigabe]]) geöffnet.
  
Kurzes Vorhalten vor den Türbeschlag oberhalb des Türdrückers
+
= Öffnen des Raums =
grünes Licht leuchtet
+
* Kurzes Vorhalten vor den Türbeschlag oberhalb des Türdrückers.
Raum muss innerhalb von ca. 5 Sekunden aufgeklinkt werden
+
* Grünes Licht leuchtet.
 +
* Raum muss innerhalb von ca. 5 Sekunden aufgeklinkt werden.
  
 
= Berechtigte für Schließung =
 
= Berechtigte für Schließung =
Zeile 71: Zeile 80:
 
Weitere Karteninhaber auf Antrag.
 
Weitere Karteninhaber auf Antrag.
  
= Durchführung und Beendigung Bürofreigabe =
+
= Einrichten und Beenden der Bürofreigabe =
Der Raum kann außerhalb der Daueröffnung durch die Berechtigten mittels der sogenannten Bürofreigabe ebenfalls dauerhaft geöffnet werden. Während die Bürofreigabe aktiv ist, kann die Tür ohne Karte mit der Kline geöffnet werden.
+
Die Bürofreigabe ist die Öffnung und Schließung von Räumlichkeiten außerhalb der Öffnungszeiten.
  
Die Bürofreigabe ist die Öffnung und Schließung von Räumlichkeiten außerhalb der Öffnungszeiten.
+
Ein Raum kann außerhalb der Daueröffnung durch die Berechtigten mittels der sogenannten Bürofreigabe ebenfalls dauerhaft geöffnet werden. Während die Bürofreigabe aktiv ist, kann die Tür ohne Karte mit der Klinke geöffnet werden.
  
 
* Aktivieren der Bürofreigabe:
 
* Aktivieren der Bürofreigabe:
 
** Halten Sie Ihre HSMWCard vor den oberen schwarzen Teil des Türbeschlages oberhalb des Türdrückers.
 
** Halten Sie Ihre HSMWCard vor den oberen schwarzen Teil des Türbeschlages oberhalb des Türdrückers.
** Die LED im Innern des Türbeschlages leuchtet nun einmal lang und einmal kurz grün auf, jetzt ist die Tür auch außerhalb der Daueröffnung für Sie geöffnet.
+
** Die LED im Innern des Türbeschlages leuchtet nun einmal lang und einmal kurz grün auf, jetzt ist die Tür auch außerhalb der Daueröffnung geöffnet.
 
* Deaktivieren der Bürofreigabe:
 
* Deaktivieren der Bürofreigabe:
 
** Beim Verlassen des Büros '''nicht vergessen''', um den Raum wieder zu verschließen.
 
** Beim Verlassen des Büros '''nicht vergessen''', um den Raum wieder zu verschließen.
 
** Auch hier halten Sie Ihre HSMWCard vor den oberen schwarzen Teil des Türbeschlages oberhalb des Türdrückers.
 
** Auch hier halten Sie Ihre HSMWCard vor den oberen schwarzen Teil des Türbeschlages oberhalb des Türdrückers.
** Nun leuchtet die integrierte LED einmal lang `grün` und einmal kurz `rot`. Damit wird signalisiert, dass das Büro wieder verschlossen ist.
+
** Nun leuchtet die integrierte LED einmal lang grün und einmal kurz rot. Damit wird signalisiert, dass der Raum wieder verschlossen ist.

Aktuelle Version vom 25. September 2019, 14:46 Uhr

Die elektronischen Türschlösser ermöglichen allen Mitarbeitern das Öffnen von Lehrveranstaltungsräumen außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Die Lehrveranstaltungsräume sind wie folgt durch Daueröffnung unverschlossen:


Liste der Räume

Folgende Lehrveranstaltungsräume (Hörsäle und Seminarräume) sind mit den neuen elektronischen Türschlössern ausgestattet:

Haus 1:

Hörsäle Seminarräume
1-019C 1-121B
1-226C 1-122B
1-124C
1-128D
1-132D
1-228C
1-229D

Haus 2:

Hörsäle Seminarräume
2-002 2-103-1 (l)
2-005 2-103-1 (r)
2-102 2-203
2-202
2-205

Zeitregime

Zugang zu den Lehrveranstaltungsräumen wird in der Lehrveranstatltungszeit wie folgt per Daueröffnung gewährt (keine Karte notwendig):

Wochentag Öffnungszeiten
Montag - Samstag 06:00 Uhr - 21:00 Uhr

Eine Ausnahme bildet hier der Raum 2-005 (Multimediapool der Fakultät CB). Dieser ist nur per Bürofreigabe zugänglich.

Die Bürofreigabe gilt ebenfalls für geplante Lehrveranstaltungen außerhalb der Daueröffnungszeit. Hierfür wird der Raum wie bisher vom Wachschutz durch die Bürofreigabe (siehe Bürofreigabe) geöffnet.

Öffnen des Raums

  • Kurzes Vorhalten vor den Türbeschlag oberhalb des Türdrückers.
  • Grünes Licht leuchtet.
  • Raum muss innerhalb von ca. 5 Sekunden aufgeklinkt werden.

Berechtigte für Schließung

Berechtigt zur Schließung der Lehrveranstaltungsräume sind grundsätzlich alle MitarbeiterInnen der Hochschule Mittweida. Weitere Karteninhaber auf Antrag.

Einrichten und Beenden der Bürofreigabe

Die Bürofreigabe ist die Öffnung und Schließung von Räumlichkeiten außerhalb der Öffnungszeiten.

Ein Raum kann außerhalb der Daueröffnung durch die Berechtigten mittels der sogenannten Bürofreigabe ebenfalls dauerhaft geöffnet werden. Während die Bürofreigabe aktiv ist, kann die Tür ohne Karte mit der Klinke geöffnet werden.

  • Aktivieren der Bürofreigabe:
    • Halten Sie Ihre HSMWCard vor den oberen schwarzen Teil des Türbeschlages oberhalb des Türdrückers.
    • Die LED im Innern des Türbeschlages leuchtet nun einmal lang und einmal kurz grün auf, jetzt ist die Tür auch außerhalb der Daueröffnung geöffnet.
  • Deaktivieren der Bürofreigabe:
    • Beim Verlassen des Büros nicht vergessen, um den Raum wieder zu verschließen.
    • Auch hier halten Sie Ihre HSMWCard vor den oberen schwarzen Teil des Türbeschlages oberhalb des Türdrückers.
    • Nun leuchtet die integrierte LED einmal lang grün und einmal kurz rot. Damit wird signalisiert, dass der Raum wieder verschlossen ist.