Einrichtung des VPN Tunnels unter Android

Aus HSMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weiterleitung nach:

Vorraussetzung

Die Android Version 4.0.X (Ice Cream Sandwich | ICS) hat eine fehlerhafte Datei, die eine Verbindung mit L2TP/IPSec PSK verhindert. Die Datei „racoon“ aus dem Systemverzeichnis „system/bin“ muss dabei durch eine fehlerfreie ersetzt werden. Dabei sind auch die Dateirechte wieder zu erstellen (777) (ACHTUNG: Erfordert Root Rechte, Benutzung auf eigene Gefahr) → Problemlösung bei Google

Bei den Versionen 2.3.x (Gingerbread) und 4.1 aufwärts (Jellybean | JB) wird wie folgt vorgegangen.

Einrichtung der VPN Verbindung

öffnen der Einstellungen

Android 2.3. Android 4.0.3 Android 4.2.2
Einstellungen unter Gingerbread Einstellungen unter IceCreamSandwich Einstellungen unter JellyBean
Einstellungen unter Gingerbread Einstellungen unter IceCreamSandwich Einstellungen unter JellyBean

VPN hinzufügen

Android 2.3. Android 4.0.3 Android 4.2.2
VPN unter Gingerbread VPN unter IceCreamSandwich VPN unter JellyBean

Falls bislang kein Schutzmechanismus des Telefons / Tablets eingestellt war, wird man nun dazu aufgefordert.

2 4 muster1.png 2 5 muster2.png


Dabei hat man die Wahl zwischen einer PIN, einem Passwort oder einem Muster. Weitere Sicherheitsoptionen werden deaktiviert.

VPN Einstellungen

3 1 vpn bearbeiten.png

  • Name (1): Bezeichnung des VPN, frei wählbar
  • Typ (2): IPSec Xauth PSK
  • Serveradresse (3): VPN.HS-Mittweida.de
  • IPSec-ID (4): htwm
  • vorinstallierter IPSec-Schlüssel (5): minic
  • Speichern um die Einstellungen im System zu hinterlegen.

Zugangsdaten

4 1 account.png

  • Die Kontoinformationen sind identisch mit den Anmeldedaten der HS Mittweida (Benutzername@hs-mittweida.de). Das Passwort darf dabei nicht älter als 120 Tage sein.
  • mit einem Klick auf "Verbinden" wird der Tunnel zur HS Mittweida aufgebaut.

4 2 vpn aktiv.png

Mit dem Schlüsselsymbol (1) und dem Hinweis Verbunden (2) wird die erflogreiche VPN Verbindung hingewiesen. Nun wird der gesamte Datenverkehr gesichert über die HS Mittweida abgewickelt. Außerdem erhält man Zugriff auf die Daten des Laufwerks R oder des Home - Bereiches.