PuTTY

Aus HSMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um über einen verschlüsselten SSH-Shell-Verbindung surfen zu können müssen Sie sich die Anwendung PuTTY herunterladen. Dies geht u.a. über die offizielle Homepage.

Aufbau der SSH-Shell-Verbindung

Starten Sie PuTTY.

PuTTY Configuration

Tragen Sie in das Feld "Host Name" (1) folgende Adresse ein:

ssh.hs-mittweida.de

Danach drücken Sie auf den Button "Open" (2).

PuTTY Security Alert

Das erscheinende Fenster ist mit "Ja" zu bestätigen.

PuTTY Login

Geben Sie Ihren Login ein und drücken Sie anschließend Enter.

PuTTY Login

Geben Sie nun Ihr Kennwort ein und bestätigen Sie mit Enter.
Hinweis: Es werden in der Konsole keine Zeichen angezeigt. Lassen Sie sich davon nicht beirren und tippen Sie einfach.

PuTTY Login erfolgreich

Sie sind nun erfolgreich eingeloggt. Minimieren Sie das Fenster so lange Sie über die SSH-Shell-Verbindung surfen wollen. Um die Verbindung wieder zu trennen, müssen Sie eine beliebige Taste drücken während das Fenster aktiv ist.

Shell Zugang

Wenn Sie zusätzlich zum SSH-Shell-Tunnel einen Shell Zugriff benötigen dann sollten Sie folgende Dinge beachten.

1. Wenn Sie sich nicht im Hochschulnetz (eduroam) befinden, dann müssen Sie zuerst einen VPN-Tunnel einrichten.
→ siehe dazu:

2. Tragen Sie bei "Host Name" (1) folgenden Server ein:

ppool.mni.hs-mittweida.de