Einrichten von WebDAV mit Windows 7

Aus HSMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

WebDAV ermöglicht Ihnen von jedem internetfähigen Rechner aus Datei ins Internet hoch- bzw. runterzuladen.

Wichtig: Kopieren Sie keine vertraulichen Daten in Ihren WebDAV Ordner. Jeder mit einen Hochschullogin ist in der Lage auf Ihre Daten zuzugreifen!


Einrichten einer Netzlaufwerksverbindung

Wenn Sie Datei bequem hoch und runterladen wollen, empfiehlt es sich, ein Netzlaufwerk einzurichten. Dazu müssen Sie nur folgende Schritte ausführen:

Startmenü

Klicken Sie auf das Windowssymbol (1) und danach mit der rechten Maustaste auf "Computer" (2). Im erscheinenden Menü wählen Sie bitte "Netzlaufwerk verbinden..." (3).

Netzlaufwerk verbinden

Optional: Wählen Sie sich bei (4) einen beliebigen Laufwerksbuchstaben.

Geben Sie beim Ordner (5) ihren WebDAV Server an.

Wenn Sie die Verbindung dauerhaft offen halten wollen (d.h. auch über den Systemneustart hinaus), dann setzen Sie den Haken (6). Der Haken (7) sollte in jedem Fall gesetzt werden.
Bestätigen Sie die Eingaben mit "Fertig stellen"

Windows-Sicherheit - Anmelden

Im erscheinenden Fenster geben Sie bitte Ihren Login und Ihr Kennwort in die Felder (9) und (10) ein.

Wichtig: Es ist möglich, Ihr Kennwort mit dem Haken (11) zu speichern. Das NCC rät allerdings aus Sicherheitsgründen davon ab.

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "OK" (12)

Explorer Fenster

Nun ist das Netzlaufwerk erfolgreich eingerichtet. Sie können es wie Ihre normalen Laufwerke verwenden.

Dateien mit Browser herunterladen

Wenn Sie Dateien ausschließlich runterladen wollen und kein Netzlaufwerk einrichten können oder wollen, dann ist es möglich jeden üblichen Browser zu verwenden.

Browser - Adresszeile

Geben Sie in der Adresszeile Ihres Browser Ihren WebDAV Server an.

Authentifizierung

Geben Sie in die Felder (1) und (2) Ihren Login sowie Ihr Kennwort ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf "OK" (3).