Eduroam-Einrichtung unter Windows 7

Aus HSMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Einrichtung mit dem Konfigurationtool

Das Konfigurationstool kann hier heruntergeladen werden.

Einrichtung mit Hilfe des Assistenten (Automatische Konfiguration)

Am Anfang sollte das WLAN-Trayicon wie auf folgendem Bild aussehen.

Taskleiste ohne Verbindung

Mit einen einfachen Linksklick öffnet sich die Netzwerkliste (Bild darunter).

Netzwerkdaten eingeben

Selektieren Sie sich bitte das Netzwerk mit dem Namen "eduroam" (siehe Bild) mit einen einfachem Linksklick. Dann vergewissern Sie sich bitte, dass der Haken (2) gesetzt ist und drücken Sie auf den Button "Verbinden" (3).


Hinweis: Falls es mehrere Netzwerke mit dem Namen "eduroam" gibt, dann wählen Sie jenes mit der besten Empfangsstärke.

Login

Nach wenigen Sekunden sollte das oben dargestellte Fenster erscheinen. Geben Sie bitte Ihren Benutzernamen bei dem Eingabefeld (4) und Ihr Kennwort bei dem Eingabefeld (5) ein. Bestätigen Sie mit dem Button "OK" (6).

Hinweis: Wenn Sie Ihren Rechner auch in anderen eduroam-Netzen (außerhalb unseres Hochschulcampuses) verwenden wollen, dann müssen sie beim Feld (4) "@hs-mittweida.de" an Ihren Login anfügen.

Sicherheitshinweis

Windows wird nun einen Sicherheitshinweis zeigen. Vergewissern Sie sich, dass bei Radiusserver: dns2.hs-mittweida.de steht. Drücken Sie bei diesem Fenster auf den "Verbinden" (7) Button.

Taskleiste - verbunden

Wenn das WLAN-Icon in Ihrer Taskleiste nun wie bei (8) dargestellt wird, dann ist der Vorgang erfolgreich und Sie sind jetzt im Hochschulnetzwerk eingeloggt.

Manuelle Konfiguration

Es gibt Situationen, in denen die automatische Konfiguration mit Hilfe des Assistenten fehlschlagen. In diesem Fall ist es sinnvoll, eine manuelle WLAN-Konfiguration vorzunehmen.

Zunächst rufen Sie die Systemsteuerung über den Start-Button (1) und "Systemsteuerung" (2) auf.

Manuelle-wlan-konfig 01.png

Anschließend gibt es 3 verschiedene Ansichten. Die verbreitesten sind hierbei die Anzeige "Kategorie", sowie "Kleine Symbole" (Die Ansicht "Große Symbole" verhält sich adäquat zur Ansicht "Kleine Symbole").

Sollten Sie als Ansicht "Kategorie" (3) ausgewählt haben, so klicken Sie auf "Netzwerkstatus und -aufgaben anzeigen" (4), und fahren mit dem übernächsten Schritt fort.

Manuelle-wlan-konfig 02a.png

Sollten Sie die Anzeige "Kleine Symbole" (5) haben, so klicken Sie auf "Netzwerk- und Freigabecenter" (6).

Manuelle-wlan-konfig 02b.png

Anschließend befinden Sie sich in der Netzwerkübersicht wieder. Gehen Sie ins Untermenü "Drahtlosnetzwerke verwalten" (7).

Manuelle-wlan-konfig 03.png

Nun hat sich die Übersicht der eventuell bereits konfigurierten WLAN-Netzwerke geöffnet. Klicken Sie auf "Hinzufügen" (8).

Manuelle-wlan-konfig 04.png

Mit Klick auf "Ein Netzwerkprofil manuell erstellen" (9) können Sie die manuelle Einrichtung der WLAN-Verbindung beginnen.

Manuelle-wlan-konfig 05.png

Tragen Sie in der nachfolgenden Maske die folgenden Werte ein:

(10) Netzwerkname: eduroam (11) Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise (12) Verschlüsselungstyp: AES (13) Stellen Sie sich, dass diese Option ausgewählt ist.

Fahren Sie anschließend mit Klick auf "Weiter" fort.

Manuelle-wlan-konfig 06.png

Nun müssen noch manuelle Justierungen an der Konfiguration vorgenommen werden. Klicken Sie deshalb auf "Verbindungseinstellungen ändern" (15).

Manuelle-wlan-konfig 07.png

Im nun geöffneten Fenster gehen Sie in den Reiter "Sicherheit" (16), und überprüfen, dass die Werte wie folgt gesetzt sind:

(17) (WPA2-Enterprise) (18) (AES) (19) Selektieren Sie diese Option (20) Microsoft: Geschütztes EAP (PEAP)

Klicken Sie anschließend auf "Einstellungen" (21).

Manuelle-wlan-konfig 08.png

Überprüfen Sie die Einstellungen:

(22) Selektion der Option "Serverzertifikat überprüfen"

Setzen Sie den Haken bei Verbindung mit diesen Servern herstellen: und tragen Sie dns2.hs-mittweida.de ein.

(23) Auswahl des Zertifikates "Deutsche Telekom Root CA 2"

(24) Deselektion der Option "Schnelle Wiederherstellung der Verbindung aktivieren"

Setzen Sie außerdem den Haken bei Identitätsdatenschutz aktivieren und tragen Sie anonymous@hs-mittweida.de ein.

Gehen Sie anschließend auf "Konfigurieren" (25).

Manuelle-wlan-konfig 09.png

In diesem Fenster müssen Sie die Option "Automatisch eigenen Windows-Anmeldenamen und Kenntwort (und Domäne, falls vorhanden) verwenden" (26) abwählen.

Anschließend klicken Sie auf "OK" (27), und bestätigen auch alle noch offenen Fenster.

Manuelle-wlan-konfig 10.png

Nun öffnet sich automatisch ein Fenster, in welchem Sie ihre Anmeldedaten eingeben sollen.

Geben Sie ihren Benutzernamen, sowie zugehöriges Passwort in die dafür vorgesehene Felde (28), (29) ein.

Hinweis: Sollten Sie ein Angehöriger einer anderen Bildungseinrichtung des Education Roaming (eduroam) sein, so geben Sie ihren vollständigen Benutzernamen nach Konfiguration ihrer Hochschule ein. Für Studenten der HS Mittweida bedeutet dies in anderen Einrichtungen: "benutzername@hs-mittweida.de".

Klicken Sie anschließend auf "OK" (30).

Manuelle-wlan-konfig 11.png

Sollte Windows folgende Meldung anzeigen, haben Sie zwischen Punkt 22 und 23 dns2.hs-mittweida.de vergessen einzutragen.

Drücken Sie bei diesem Fenster auf den "Verbinden" (31) Button.

Manuelle-wlan-konfig 12.png

Problembehandlung

Problem: Ich komme nicht in das WLAN und ich bin auch noch nie drin gewesen.

Lösung: Vergewissern Sie sich das Sie sich bereits erfolgreich angemeldet haben. → siehe:Anmeldung


Problem: Ich komme nicht in das WLAN, aber es hatte schon einmal mit diesem Rechner funktioniert.

Lösung 1: Sie müssen Ihr Kennwort alle 210 Tage ändern. Nach erfolgreicher Änderung Ihres Kennwortes sollten Sie wieder ins Hochschulnetz kommen. → siehe: Kennwort ändern

Lösung 2: Wenn Ihr Kennwort definitiv jünger als 210 Tage ist, dann entfernen Sie das gespeicherte Netzwerkprofil und folgen Sie danach der Anleitung oben.

Entfernen des Netzwerkprofils

Drahtlosnetzwerke verwalten

Gehen Sie auf das Windowssymbol (1) in der Taskleiste (Alternative: Windowstaste auf der Tastatur). Geben Sie in dem Suchfeld "drahtlosnetzwerke" ein. Oben sollte der Punkt "Drahtlosnetzwerke verwalten" (3) erscheinen. Klicken Sie auf den Selbigen.

Drahtlosnetzwerke verwalten

Suchen Sie sich in der Liste das Netzwerk "eduroam" (4) und markieren Sie es mit einem einfachen Linksklick. Klicken Sie anschließend auf den Button "Entfernen" (5).

Wirklich entfernen?

Bestätigen Sie das erscheinende Fenster mit "Ja".